Black Friday?

Ham wa nicht.

Nur ein paar Rasiermesser mit schwarzen Klingen. Und Rasierhobel in schwarz und einen Mug, aber keinen Wochentag. Das tut mir leid. Wir mögen diese sinoamerikanischen PLastkfeste einfach nicht. Also bei Halloween uznd Singlesday bitte weitergehen.

Ein Schuhtip !

Wer noch weiß, dass Sneaker eigentlich Turnschuhe heißen und wer Wert auf Qualität legt – etwas was wir von den Freunden und Kunden unserer Marke Zwickmeister annehmen, der wird sehr viel Freude an der Schuhmarke Zeha haben.

Im Prinzip legt Zeha alte Turnschuhe wieder auf. Viel Leder, tolle Verarbeitung und: Stil !

Zeha – Turnschuhe

Und kein Witz: wir bekommen für diese Emphelung nichts!

Der Razorista ist wieder da.

Unser Razorista ist wieder vor Ort. Das Medienprojekt, bei dem er sein Fachwissen einbringen durfte, ist beendet und wird irgendwann im Herbst ausgestrahlt.

Mit anderen Worten: nun können wir unsere gute Beratung wieder in unserem Showroom anbieten.

Sommer und blauer Himmel

Die Sonne scheint, der Himmel ist blau und viele – dieses Jahr sogar sehr viele – Menschen genießen den Sommer. Und was machen wir bei Zwickmeister? Wir arbeiten natürlich fleissig.

Unter anderem ist unser Razorista und bester Kenner der Rasiermesser und Hobel gerade in ein Medienprojekt verstrickt, wo sein Fachwissen gefragt ist. Das Projekt geht noch bis zum 26.08.22.

Daher sind wir gerade nicht in der Lage bei uns vor Ort, die hervorragende Beratung zu geben, die Sie – völlig zu Recht natürlich – von uns erwarten.

Natürlich können Sie aber weiterhin bestellte Ware bei uns abholen.

Wir bitten um Verständnis und Ende des Jahres können Sie einen von uns im TV bewundern.

Zwickmeister emittiert weniger CO2 als Amazon !

Wir haben uns tatsächlich immer wieder gefragt, was ist eigentlich klimafreundlicher: Onlineshopping oder der Kauf in einem Ladengeschäft?

Nun hat die FAZ in ihrem Klimablog ausgeführt, dass der Onlinehandel in Deutschland fast dreimal weniger CO2 ausstößt. Die Gründe lägen in dem hohen Energieverbrauch der Ladenlokale und dem Verkehrsverhalten der Käufer, die häufig mit dem KFZ Einkaufen fahren würden.

Nun muss man diese Zahlen mit Vorsicht genießen, da die Studie von Amazon in Auftrag gegeben wurde. Und Amazon emittierte 2021 71,54 Millionen Tonnen CO2 Äquivalente. Zum Vergleich die gesamte Schweiz kam 2020 auf 43.3 Millionen Tonnen.

Das Umweltbundesamt 2020 kommt allerdings zu einem ähnlichen Ergebnis, auch in dieser Studie liegt das Problem des stationären Handels in dem hohen Energieverbrauch der Ladenlokale. (Licht lockt Leute).

Wir bei Zwickmeister können auf jeden Fall feststellen: wir emittieren erheblich weniger CO2 als Amazon !!! (und wir bezahlen sogar Steuern in Deutschland)

Sind wir ein Friseurbedarf?

Wir bekommen manchmal die Frage gestellt: „Darf man als normale Person bei Euch einkaufen, da steht ja bei Google, Ihr wäret ein Friseurbedarf?“

Die Antwort ist: natürlich kann jede Person bei uns einkaufen. (Also fast jede. Wladimir bekommt bei uns nix!)

Wir würden ja auch gerne unseren Eintrag bei Google ändern, aber die Branchen werden von Google vorgegeben und die haben leider keine Rubrik für: „die besten, coolsten und gutaussehenden nicht-elektrische Rasierwarenhändler“

Man muss sich fragen, wie hat es Google eigentlich geschafft so erfolgreich zu werden.

5 Sterne

Gestern bekamen wir bei Zwickmeister (wieder mal) bei Google eine 5 Sterne Bewertung.

Diesmal von einem jungen Mann, der von Weißrussland nach Polen geflohen ist, um dem Wehrdienst in der Diktatur zu vermeiden. Und der nun in Berlin feststellte, dass sein Rasierhobel abhandengekommen ist.

Wir freuen uns immer wenn, wir positive Rückmeldung bekommen. Genau genommen freuen wir uns über jede Rückmeldung. Positive Rückmeldung ist gut für das Geschäft und negative hilft uns, uns und unsere Produkte zu verbessern.

Also: halten Sie sich nicht zurück!

1 2 3 11